Chemische Evolution

Die chemische Evolution beschreibt die Entstehung organischer Moleküle aus anorganischen Molekülen.


Erklärung

Die chemische Evolution, auch Abiogenese genannt, beschreibt die Entstehung organischer Moleküle aus anorganischen Molekülen durch Einwirkung von Energie. Organische Moleküle bilden nach heutiger Ansicht die molekulare Grundlage allen Lebens.

Miller-Uray-Versuch

Die Wissenschaftler Stanley Miller und Harold Urey versuchten den Prozess 1953 zu simulieren:

  • Eine nachgestellte Uratmosphäre (Gemisch aus Wasser und Gasen) wurde für mehrere Tage elektrischer Energie ausgesetzt (Blitze)
  • Aus dem anorganischen Stoffgemisch bildeten sich erste organische Moleküle
  • Dazu gehörten: Aminosäuren, Zucker sowie niedere Carbon- und Fettsäuren
  • Diese organischen Moleküle bildeten erst die Grundlage für die ersten Zellen

Trotz dieser Ergebnisse, konnte man bis heute keine Theorie aufstellen, welche den Prozess genau erklären kann.

Chemische Evolution: Im Miller-Uray-Versuch wurde in einem Experiment die Uratmosphäre nachgestellt. Nach tagelanger Energieeinwirkung durch Blitze, entstanden aus den anorganischen Stoffen erste organische Moleküle. Daraus entwickelten sich erste komplexere organische Moleküle, wie Zucker und Aminosäuren.
Next topic:
Biologische Evolution

Continue
Biologische Evolution

Jetzt unlimited holen!

Mit simpleclub unlimited bekommst du Vollzugang zur App: Du boostest deine Noten, hast mehr Freizeit und gehst sicher in jede Klausur!

Jetzt unlimited holen

Jetzt simpleclub Azubi holen!

Mit simpleclub Azubi bekommst du Vollzugang zur App: Wir bereiten dich in deiner Ausbildung optimal auf deine Prüfungen in der Berufsschule vor. Von Ausbilder*innen empfohlen.

Jetzt simpleclub Azubi holen