Prähistorische Menschen

Prähistorische Menschen waren die ersten Stammformen der Menschenentwicklung.


Übersicht

Dryopithecus

Vor etwa 5 bis 7 Millionen Jahren entwickelte sich aus einem gemeinsamen Vorfahren der Schimpanse und der Mensch.

Der Dryopithecus könnte dieser gemeinsame Vorfahr gewesen sein. Die Paläoanthropologie ist sich nicht zu 100% sicher, denn:

  • Man weiß nur, dass der Dryopithecus zu der Zeit lebte, als sich die ersten Menschen entwickelt haben
  • Die Vermutung basiert auf nur relativ wenigen Fossilien
  • Man spricht von einem Missing-Link, da eine genaue Verbindung fehlt

Fossilien, die man auf Dryopithecus bezieht, zeigen eine Mischung aus Merkmalen von Tier- und Menschenaffen.

Hier wird gezeigt, wie ein Dryophitecus vielleicht ausgesehen hat. Man sieht einen Affen, der leicht aufrecht geht und menschenähnliche Extremitäten hat.

Vor- und Urmenschen

Spätere Formen der Menschenartigen zählen noch zu den prähistorischen Menschen. Man nennt sie auch Prähominine oder Vormenschen.

  • Vormenschen besaßen noch nicht alle Merkmale der Gattung Homo
  • Sie hatten noch keine richtigen Werkzeuge

Die ältesten Gattungen waren der Sahelantropus und der Ardipithecus.

Die ersten Vertreter der Gattung Australopithecus zählt man noch zu den Urmenschen.

Next topic:
Frühe Menschen

Continue
Frühe Menschen

Jetzt unlimited holen!

Mit simpleclub unlimited bekommst du Vollzugang zur App: Du boostest deine Noten, hast mehr Freizeit und gehst sicher in jede Klausur!

Jetzt unlimited holen

Jetzt simpleclub Azubi holen!

Mit simpleclub Azubi bekommst du Vollzugang zur App: Wir bereiten dich in deiner Ausbildung optimal auf deine Prüfungen in der Berufsschule vor. Von Ausbilder*innen empfohlen.

Jetzt simpleclub Azubi holen