Konvergenz

Konvergenz beschreibt die evolutionäre Annäherung von stammesgeschichtlich unabhängigen Arten.


Allgemein

Die evolutionäre Annäherung durch Konvergenz geschieht durch die Ausprägung analoger Merkmale bei Arten, die keinen gemeinsamen Ursprung haben.

Der Grund dafür:

  • Auf die betroffenen Arten wirken ähnliche Selektionsfaktoren

Beispiele

Stromlinienform

Viele im Wasser lebende Tiere besitzen eine stromlinienförmige Körperform. Trotz dieser Übereinstimmung stammen sie von unterschiedlichen Vorfahren ab. Die Körperform ist ein Ergebnis der ähnlichen Umweltfaktoren und gleicher Selektionsdruck.

Stromlinienformen: Obwohl die Tiere nicht den selben Ursprung haben, sind sie stromliienförmig gebaut, um im Wasser besser zu gleiten.

Gleitende Nagetiere

Der australische Kurzkopf-Gleitbeutler und das amerikanische Gleithörnchen gehören zu unterschiedlichen Tierklassen und leben ungefähr 14.000 Km voneinander entfernt. Trotzdem haben sie analoge Merkmale zum Gleiten in der Luft entwickelt. Die Ursache dafür ist einfach nur, dass sie unter sehr ähnlichen Umweltbedingungen leben und den gleichen Selektionsfaktoren ausgesetzt sind.

Die Grafik zeigt, dass sich das bräunliche Flughörnchen aus Nordamerika und der gräuliche Kurzkopf-Gleitbeutler aus Australien beide einen Körper entwickelt haben, der den Gleitflug ermöglichen.
Next topic:
Divergenz

Continue
Divergenz

Jetzt unlimited holen!

Mit simpleclub unlimited bekommst du Vollzugang zur App: Du boostest deine Noten, hast mehr Freizeit und gehst sicher in jede Klausur!

Jetzt unlimited holen

Jetzt simpleclub Azubi holen!

Mit simpleclub Azubi bekommst du Vollzugang zur App: Wir bereiten dich in deiner Ausbildung optimal auf deine Prüfungen in der Berufsschule vor. Von Ausbilder*innen empfohlen.

Jetzt simpleclub Azubi holen