Männliche Geschlechtsmerkmale

Zu dem biologisch männlichem Geschlechtsorgan zählen Penis, Hoden und Nebenhoden und der Samenleiter.


Allgemein

Die männlichen Geschlechtsmerkmale werden unterteilt in

  • Primäre Geschlechtsmerkmale
  • Sekundäre Geschlechtsmerkmale

Die primären Merkmale umfassen beim biologischen Mann den Penis und Hoden.

Die sekundären Geschlechtsmerkmale entwickeln sich bei Jungen und Männern unterschiedlich weiter.

Primäre Merkmale

Aufbau

Das männliche Geschlechtsorgan besteht aus verschiedenen Bestandteilen:

Penis (Glied)

  • Äußerlich sichtbarer Schwellkörper
  • Bei einer Erektion wird das Blut in den Schwellkörpern gestaut, wodurch der Penis sich aufrichtet und steif wird
  • Dadurch können Spermien bei der Ejakulation abgegeben werden

Eichel

  • Spitze des Penis
  • Empfindlichster Teil des Penis
  • Durch Vorhaut geschützt
  • Bei starker Erregung kommt es zum Orgasmus und die Ejakulation wird ausgelöst

Schwellkörper

  • Der Schwellkörper füllt sich bei Erregung mit Blut und macht den Penis steif

Hoden

  • Produzieren männliche Geschlechtshormone (Testosteron)
  • Produzieren Samenzellen (Spermien)

Nebenhoden

  • Die Spermienzellen wandern nach der Produktion in die Nebenhoden
  • Reifung der Spermien bis sie bei der Ejakulation ausgestoßen werden

Hodensack

  • Dünner, muskulärer Sack, der die Hoden und Nebenhoden umgibt
  • Er hält die Temperatur für die Spermien stabil

Samenleiter

  • Verbindet die Hoden mit dem Harnleiter
  • Die Spermien wandern von den Nebenhoden über den Samenleiter zum Harnleiter

Harnleiter

  • Auch Harn-Spermienleiter genannt
  • Transport von Urin und Spermien

Vorhaut

  • Bewegliche Hautschicht
  • Schützt die Eichel

Bläschendrüse

  • Produzieren (mit der Prostata) Flüssigkeit, die dem Spermienerguss beigemischt wird
Wechsel die Ansicht und klicke den Schalter.
Frontal
Seitlich

Obwohl das Geschlechtsorgan bei jedem Jungen/Mann gleich aufgebaut ist, sieht es von Person zu Person immer ein bisschen anders aus und das ist völlig normal!

Jeder Körper ist individuell und einzigartig.

Jeder Penis sieht anders aus. Manche sind eher lang andere eher kurz. Auch in der Breite und Form können sie isch unterscheiden. Es gibt zum Beispiel auch krumme oder beschnittene Penisse.

Sekundäre Merkmale

In der Pupertät kommen die sekundären Geschlechtsmerkmale dazu.

In welchem Alter und wie stark die Ausprägung ist, ist bei jedem unterschiedlich.

Sekundäre Merkmale sind:

  • Der Haarwuchs am Körper bildet sich
    • Bart
    • Schambehaarung
    • Achsenhaare
  • Schultern werden breiter
  • Tiefere Stimme
In der Pupertät wird der Körper größer und breiter. Der Penis bildet sich weiter aus und die Körperbehaarung entwickelt sich.

Wusstest du?

Jeder dritte Mann hat Hornzipfel am Penis.

Dabei handelt es sich um warzenartige Papen oder Pickelchen, die völlig normal sind. Sie sind ein Atavismus, dass heißt sie haben sich im Laufe der Evolution zurückgebildet und heute keine genaue Funktion mehr. Früher dienten sie beim Geschlechtsverkehr als Haftorgan.

  • Der sichtbare Teil des Penis ist im Schnitt im erschlafften Zustand circa 9 cm lang
  • Etwa die Hälfte des Organs ist nicht sichtbar, da sich der Penis im Inneren fortsetzt (Schwellkörper)
  • Fast jeder dritte Mann ist beschnitten
  • Regelmäßige Bewegung ist auch für den Penis gesund und kann vor Potenzproblemen schützen
  • Die Terminologie "Penisbruch" bezeichnet ein Einreißen des Penisgewebes
  • Der Penis hat insgesamt etwa 4.000 Nervenenden
  • Auf der Penishaut wachsen laut einer Studie 42 verschiedene Bakterienarten (unbedenklich bei ausreichender Intimhygiene)
Next topic:
Weibliche Geschlechtsmerkmale

Continue
Weibliche Geschlechtsmerkmale

Jetzt unlimited holen!

Mit simpleclub unlimited bekommst du Vollzugang zur App: Du boostest deine Noten, hast mehr Freizeit und gehst sicher in jede Klausur!

Jetzt unlimited holen

Jetzt simpleclub Azubi holen!

Mit simpleclub Azubi bekommst du Vollzugang zur App: Wir bereiten dich in deiner Ausbildung optimal auf deine Prüfungen in der Berufsschule vor. Von Ausbilder*innen empfohlen.

Jetzt simpleclub Azubi holen