Strahlung

Die Wärmestrahlung überträgt die Wärme als elektromagnetische Strahlung.


Erklärung

Bei den meisten in unseren Alltag als heiß empfundenen Stoffen, liegt das Maximum der Wärmestrahlung im infraroten Bereich. Darum wird auch oft Infrarotstrahlung fälschlicherweise mit Wärmestrahlung gleichgesetzt. Allerdings tritt Wärmestrahlung auch mit anderen Wellenlängen auf, die nicht im infrarotem Bereich liegen.

  • Wärmestrahlung ist eine elektromagnetische Strahlung.
  • SIe entsteht durch das Aussenden von elektromagnetischer Wellen (Photonen).
  • Sie wird sowohl von Festkörpern, Flüssigkeiten, als auch Gasen emittiert.

Strahlungsbilanz

Wärmestrahlung entsteht durch Anregung von Molekülen, wodurch Photonen emittiert werden, die als elektromagnetische Welle Wärme übertragen. Prinzipiell emittiert jeder physikalische Stoff oberhalb des Temperaturnullpunktes Wärmestrahlung. Gleichzeitig absorbiert er allerdings auch Wärmestrahlung. Wichtig ist schließlich die Strahlungbilanz.

Da also jeder Stoff Wärmestrahlung aussendet, wird immer von warm nach kalt, allerdings auch von kalt nach warm übertragen. Insgesamt ist allerdings die Übertragung von warm nach kalt aufgrund des höheren Emissionsgrades der wärmeren Stoffe höher. Auf Dauer gleichen sich die Temperaturen bei Wärmestrahlung also immer mehr aus.


Beispiele

Wärmestrahlung im Vakuum

Interessanterweise kann im Vakuum als Wärmeübertragung ausschließlich Wärmestrahlung auftreten. Wärmeleitung und Konvektion kommt hier nicht in Frage, da keine Moleküle die Wärme übertragen können.

Wärmestrahlung

Nenne zwei alltägliche Prozesse, wo Wärmestrahlung auftritt.

Antwort

  • Die Sonne überträgt Wärmestrahlung auf die Erde. Dadurch wird Leben überhaupt erst möglich.
  • Thermoskannen verlieren weniger Wärme durch Wärmestrahlung, da sie innen verspiegelt werden. So reflektiert die Wärmestrahlung an den Wänden und bleibt in der Flasche.

Strahlungsemmision

Zwei identische Eisenkörper im Vakuum emittieren Strahlung. Einer der beiden emittiert deutlich mehr Strahlung. Was bedeutet das?

Antwort

Der Körper mit deutlich höherer Emission, wird wärmer sein als der andere. Die beiden Körper werden durch Übertragen der Wärmestrahlung, die vom wärmeren zum kälteren Körper höher ist, nach und nach die gleiche Temperatur annehmen.

Next topic:
Konvektion

Continue
Konvektion

Jetzt unlimited holen!

Mit simpleclub unlimited bekommst du Vollzugang zur App: Du boostest deine Noten, hast mehr Freizeit und gehst sicher in jede Klausur!

Jetzt unlimited holen

Jetzt simpleclub Azubi holen!

Mit simpleclub Azubi bekommst du Vollzugang zur App: Wir bereiten dich in deiner Ausbildung optimal auf deine Prüfungen in der Berufsschule vor. Von Ausbilder*innen empfohlen.

Jetzt simpleclub Azubi holen