Gold

Gold hat im Periodensystem die Abkürzung Au (lat. aurum = Gold). Es ist das dehnbarste Metall.


Eigenschaften

Das Metall Gold hat die Eigenschaften:

  • goldgelbe Farbe
  • Dichte: 19,32 g/cm³, also Schwermetall
  • Edelmetall
  • dehnbarstes Metall (Blattgold)

Vorkommen

Gold kommt in der Natur nur gediegen, also als reines Metall vor. Hier verteilt es sich ganz fein zwischen Gesteinen (goldhaltiger Sand) oder kommt als Goldstück (Nuggets) vor.

Herstellung

Gold wird durch Goldwaschen, bei der Cyanidlaugerei oder dem Amalganverfahren gewonnen.

Beim Goldwaschen setzt sich das Gold in goldhaltigem Sand wegen der hohen Dichte am Boden ab. Goldsucher nutzen dieses einfache Verfahren.

Bei der Cyanidlaugerei löst sich Gold in Cyanid. Danach kann es ausgefällt werden.

Bei dem Amalganverfahren wird goldhaltiger Sand mit Quecksilber vermisch. Eine Legierung aus Quecksilber und einem anderen Metall heißt Amalgam. Das hier entstehende Amalgam (Legierung aus Quecksilber und Gold) und kann leicht abgetrennt werden. Amalgan wird dann erhitzt, das Quecksilber verdampft und Gold bleibt übrig.

Die beiden letzten Verfahren sind gesundheitsschädlich und schlecht für die Umwelt.

Verwendung

Gold wird verwendet:

  • als Schmuck (Ringe, Ketten),
  • als Geldanlage (Münzen, Barren)
  • als Zahnprothes (Goldzahn)
  • als Nanopartikel für Katalysen
  • in der Elektroindustrie (Steckverbindungen, Leiterplatten,...)
No items found.

Jetzt unlimited holen!

Mit simpleclub unlimited bekommst du Vollzugang zur App: Du boostest deine Noten, hast mehr Freizeit und gehst sicher in jede Klausur!

Jetzt unlimited holen

Jetzt simpleclub Azubi holen!

Mit simpleclub Azubi bekommst du Vollzugang zur App: Wir bereiten dich in deiner Ausbildung optimal auf deine Prüfungen in der Berufsschule vor. Von Ausbilder*innen empfohlen.

Jetzt simpleclub Azubi holen