Ressourcenkonflikte

Ressourcenkonflikte entstehen meist dann, wenn Bevölkerungsgruppen sich gegen eine ungerechte Ressourcenverteilung oder ungerechten Ressourcenzugang wehren.


Erklärung

Allgemein

  • Kampf um Ressourcen ist mittlerweile die zweit-häufigste Konfliktursache
  • Gewaltbereitschaft steigt
  • Ursachen sind aber nicht nur auf Ressourcenüberfluss oder Mangel zurückzuführen
  • Eskalation meist vor allem wegen politischer Probleme
  • Ressourcen: Gesteine, Salze, fossile Brennstoffe, Mineralien, Metalle, Böden, Wälder, Wasser

Drei Arten von Ressourcenkonflikten

Nutzungskonflikte

Verteilungskonflikte

Versteckte Ressourcenkonflikte

  • Ursache: Knappheit einer Ressource
  • Bevölkerungsgruppe wehrt sich gegen Missstände beim Zugang zu einer Ressource
  • Art der Ressource: hier meist Allgemeingüter wie Land, Wald oder Wasser
  • Konflikte um die gerechte Verteilung von Ressourcen
  • Art der Ressource: Oft fossile Rohstoffe wie Erdöl und Erdgas
  • Konflikte meist International
  • Zugangs- und Verteilungskonflikte wirken im Verborgenen

Gewaltsame Eskalation von Ressourcenkonflikten

  • Eskalieren Ressourcenkonflikte gewaltsam, geht es meist nicht nur um wirtschaftliche Konkurrenz (mit dem Ziel möglichst viel Geld zu verdienen), sondern um politische Ziele, wie Macht
  • Ressourcenfluch in rohstoffreichen Entwicklungsländern:
    • Schwache Regierungen erlauben Korruption
    • Führt zu Konflikte um die Rohstoffe
    • Gewinne gehen an die politische Elite, internationale Konzerne und krimineller Netzwerke, die breite Bevölkerung geht meist leer aus

Präventionsmaßnahmen

  • Marktmechanismus greift (Kosten hängen von Angebot und Nachfrage ab)
  • Regierungsmaßnahmen
  • Transparenz bei Finanz- und Güterströmen

Beispiel

Nutzungskonflikte

  • Bau von Staudämmen (Bau des Renaissancestaudamms am Blauen Nil in Äthiopien: Nil fließt danach durch den Sudan und Ägypten)
  • Erwerb großer Ländereien durch internationale Unternehmen (südkoreanische Konzern Daewoo pachtete 2009 große Teile an Ackerlandes in Madagaskar, um Palmöl und Mais anzubauen. Es kam zu blutigen Aufständen gegen die Regierung. Gründe: Enteignung von Kleinbauern, negative Folgen des monokulturellen Anbaus für die Umwelt, Abholzung und Bodenerosion)

Verteilungskonflikte

  • Weltweite Verteilung von Erdöl

Versteckte Ressourcenkonflikte

  • Virtuelles Wasser (=Wasser, das für die Erzeugung eines Produkts verbraucht oder verschmutzt wird, auch wenn kein Wasser im Produkt selbst enhalten ist)
No items found.

Jetzt unlimited holen!

Mit simpleclub unlimited bekommst du Vollzugang zur App: Du boostest deine Noten, hast mehr Freizeit und gehst sicher in jede Klausur!

Jetzt unlimited holen

Jetzt simpleclub Azubi holen!

Mit simpleclub Azubi bekommst du Vollzugang zur App: Wir bereiten dich in deiner Ausbildung optimal auf deine Prüfungen in der Berufsschule vor. Von Ausbilder*innen empfohlen.

Jetzt simpleclub Azubi holen