Bioenergie

Bioenergie wird aus fester, flüssiger oder gasförmiger Biomasse gewonnen. Für viele Staaten, die kaum Öl- oder Kohlevorkommen haben, ist Bioenergie ein großer Wirtschaftsfaktor. Außerdem ist die Bioenergie umweltfreundlich.


Erklärung

Biomasse als Energiequelle

  • Großteil aus pflanzlichen Rohstoffen (Holz, Pflanzen, Bioabfällen)
  • Werden als Phytomasse bezeichnet
  • Aber auch Gülle und Schlachtabfälle geeignet
  • Großteil der Biomasse sind Öle, Fette und Kohlenhydratehoher Energiegehalt
  • Unterschiedliche Verfahren zur Energiegewinnung je nach Ausgangsstoff
  • Verwendung: Kraftstoff (Biodiesel), Wärme (Biogas) oder Strom
  • Umweltfreundliche Alternative zu Erdgas/ Erdöl

Vor- und Nachteile

Vorteile

Nachteile

  • Erneuerbarer Energieträger
  • Durch Verwendung von Abfällen eine günstige Alternative
  • Gute Speicherfähigkeit
  • Für Wärme, Strom und Kraftstoff
  • Gute CO2-Bilanz durch geschlossenen Kreislauf
  • Anbaumethoden schaden teilweise der Umwelt
  • Durch falsche Verbrennung erhöhte Schadstoffemissionen
  • Flächenbedarf erhöht
  • Konkurrenz beim Anbau von Nahrungsmitteln
  • Intensivierte Land- und Forstwirtschaft kann die Umwelt belasten

Beispiel

Anteile in Deutschland

  • 2020: 7,8 % der gesamten Stromerzeugung
  • 0,4 % mehr als 2019
  • Circa 44,1 Terawattstunden
No items found.

Jetzt unlimited holen!

Mit simpleclub unlimited bekommst du Vollzugang zur App: Du boostest deine Noten, hast mehr Freizeit und gehst sicher in jede Klausur!

Jetzt unlimited holen

Jetzt simpleclub Azubi holen!

Mit simpleclub Azubi bekommst du Vollzugang zur App: Wir bereiten dich in deiner Ausbildung optimal auf deine Prüfungen in der Berufsschule vor. Von Ausbilder*innen empfohlen.

Jetzt simpleclub Azubi holen