September 16, 2021

simpleclub setzt mit Social Media-Kampagne neue Akzente in der Ansprache der GenZ

München, Deutschland

München, 16. September 2021 - Ein Jahr ist vergangen, seit simpleclub unter dem Motto #Make School great again Schüler:innen mobilisierte, um alles über ihre Wünsche und Vorstellungen von Schule und Lernen zu erfahren. In der Zielgruppe erntete die Kampagne ein fulminantes Feedback. Mit der neuen Kampagne "Jetzt kannst du neu anfangen.... #RESET" knüpft simpleclub daran an und setzt neue Impulse in der Ansprache der eigenen Zielgruppe, der GenZ. Mit emotionalen Bildern setzt das Launch-Video stark auf den Community-Gedanken, die gesamte Kampagne ist auf Social Media ausgelegt – auf den eigenen Kanälen und erstmals auch ausgeweitet auf die Kanäle von Influencern, die die Sprache der GenZ sprechen. Inhaltlicher Fokus der Kampagne ist das simpleclub unlimited-Angebot, dass individuelles Lernen effektiv ermöglicht. Die Message: simpleclub gibt dir alles, was Du brauchst. 



Die Kampagne ist am 13.09. gestartet und läuft mit dem Hashtag #RESET auf Instagram und YouTube bis zum 19.09.2021. Sie zeigt, wie authentische Ansprache für eine sehr junge Zielgruppe aussehen kann. Alexander Giesecke, Co-Gründer von simpleclub erklärt: “Als Lernplattform müssen wir Schüler:innen da abholen, wo sie stehen. Sie wachsen in einer digitalen Welt auf, gehen mit verschiedenen digitalen Tools jeden Tag um und pflegen ihre Community auf Social Media als integralen Bestandteil ihrer Lebenswirklichkeit. Das haben wir verstanden. Entsprechend stolz sind wir, dass simpleclub bereits ein Teil des Lebens von zwei Millionen Nutzer:innen ist und wir so eine unheimlich große und treue Community haben."


Genau diesen Gedanken zeigen auch die ersten Kooperationen von simpleclub mit acht Influencern: Hier setzt die Marke auf Gesichter wie @marylu.ly, @marekfritz oder @typischkassii, deren Follower alle noch zur Schule gehen und die Vorteile von simpleclub für sie deshalb besonders hilfreich sind. Alexander Giesecke: "Uns war wichtig, dass wir hier Fürsprecher finden, die wirklich wissen, wovon sie sprechen, weil sie selbst mal simpleclub genutzt haben. Nur so können sie die App und vor allem auch simpleclub unlimited ihrer Community bestmöglich vorstellen." Gekoppelt an die Influencer-Kampagne aber auch auf den eigenen Kanälen bietet simpleclub den kostenpflichtigen Teil der App, simpleclub unlimited, bis zum 19. September mit einem Rabatt von 70 Prozent bei Abschluss eines Jahres-Abonnements an. 


Dass die sehr emotionale und vollkommen auf die Zielgruppe abgestimmte Ansprache funktioniert, zeigen die ersten Verkaufszahlen: Von 16 Uhr bis Mitternacht des Launch-Tages wurden zwei bis vier unlimited-Abos pro Minute verkauft. Diese Zahlen vom Tag der Kampagne belegen das größte unlimited Nutzerwachstum in der Geschichte von simpleclub. Noch mehr Schüler:innen haben damit die Möglichkeit, das in den Themenbereichen der App gespeicherte Wissen nicht nur anzusehen, sondern auch interaktiv anzuwenden. simpleclub unlimited bietet unter anderem die Möglichkeit, mit gezielten, interaktiven Übungsaufgaben zu lernen. Über Lernstatistiken wird grün angezeigt, was bereits verstanden wurde und wo weitere Übungen und Wiederholungen ratsam sind. Ein weiteres wichtiges Feature im unlimited-Bereich: Bei einem vordefiniertem Klausurtermin mit entsprechenden Themen zur Vorbereitung erstellt die App automatisch Tagespläne zum Lernen, um bis zur nächsten Klausur perfekt vorbereitet zu sein. Zudem hat simpleclub die Original Abiturprüfungen im Fach Mathe fast aller Bundesländer lizensiert. Dazu hat das Content Team ausführliche Erklärungen und Lösungen erstellt, die zur Abiturvorbereitung genutzt werden können. 


Die neue Kampagne markiert auch den Start weitreichender Optimierungen im Bereich Technologie. So sind in der aktuellen App-Version die Lernpläne, die Nutzer:innen für sich erstellen können, übersichtlicher gestaltet, das eigene Verständnislevel und der Lernfortschritt sind noch besser erkennbar. Über das neue Feature Lernplan Report sind zudem Statistiken abrufbar, welche Themen bereits gut gelernt wurden und in welchen es noch Verbesserungspotential gibt. Ebenfalls neu: Lernpläne lassen sich jetzt mit anderen teilen, ähnlich wie Playlists beim Musik-Streaming. Alexander Giesecke: "Diese und viele weitere kleine Neuerungen in der App machen sie wirklich zu der einzigen Plattform, die Schüler:innen heute brauchen, um optimal zu lernen. Und genau das zeigen wir auch mit unserer Kampagne. Zeit, um neu anzufangen.. #RESET."


Das Video zu  ist auf YouTube hier zu finden. Den Instagram-Post von simpleclub gibt es hier, er hat bereits knapp 100.000 Aufrufe (Stand: 16.09.2021).

Über simpleclub
simpleclub ist mit mehr als einer Million Nutzer*innen monatlich die beliebteste Lernplattform unter Schüler*innen in Deutschland. Die App von simpleclub denkt Lernen völlig neu und wird damit zum Kernprodukt der Bildung. Die Lerninhalte sind nicht nur nach Einzelthemen gegliedert, sondern auch fächerübergreifend in einem riesigen Wissensnetz miteinander verknüpft. Inhalte können so in Kontexten und Zusammenhängen verstanden werden. Lehrer*innen nutzen die App mit aktuell über 3.000 anschaulichen Lernvideos, 5.000 Übungsaufgaben und 850 Zusammenfassungen zur Unterstützung im Unterricht, Schüler*innen lernen mit individuellen Lernplänen von zuhause weiter. Neben Schüler*innen der Klassen 5 bis 13 lernen auch Auszubildende mit der simpleclub-App. Das Ziel: Bis 2022 die wichtigsten Ausbildungsberufe in Deutschland digital abzubilden. Aktuell arbeitet simpleclub im Ausbildungsbereich mit Unternehmen wie der DIHK Bildungs GmbH, der DSV-Gruppe und Brillux zusammen. Gegründet wurde simpleclub von Nicolai Schork und Alexander Giesecke, die 2012 in der 11. Klasse mit animierten Lernvideos in Mathe starteten. Das Team des EdTech-Unternehmens mit mehr als 80 Festangestellten agiert komplett Remote ohne eigene Büros. Seit Oktober 2020 ist HV Capital in simpleclub investiert. 


Pressekontakt

simpleclub I PIABO PR I Doreen Görisch I simpleclub@piabo.net I mobil: +49 172 3947051

Nimm mit uns Kontakt auf!

Bei Presseanfragen stehen wir dir gerne jederzeit zur Verfügung. Schreibe uns einfach eine E-Mail oder rufe uns an.

Doreen

Doreen Görisch

Public Relations Manager

presse@simpleclub.com

+49 172 3947051

simpleclub Pressemappe

Die Pressemappe enthält:

Logos

Pressefotos

Factsheet

Gründerbiographie

Download Pressemappe