Schulferien NRW 2022 & 2023: Alle Ferientage, Feiertage und Brückentage in NRW im Überblick!

5 min

Mit den Schulferien in NRW beginnt für dich die Erholungszeit, die du abwechslungsreich gestalten kannst. Einfaches Nichtstun erfordert keine Planung, aber mehrtägige oder mehrwöchige Ausflüge und Aktivitäten schon. Damit du und deine Familie den Überblick behaltet, informieren wir dich hier über die Daten der Schulferien in NRW für 2022 und 2023. Auch die Brückentage in NRW führen wir auf. Auf geht’s!

Schulferien in NRW 2022 und 2023 in der Kompaktübersicht


Osterferien in NRW 2022-2023

  • 11. April 2022 - 23. April 2022
  • 03. April 2023 - 15. April 2023

Die Osterferien in NRW sind 2022 vom 11. bis zum 23. April. 2023 reichen sie vom 3. bis zu 15. April. An Ostern feiern Christen u. a. die Auferstehung Jesu. Als christliches Fest sind die Feiertage kirchlich festgelegt. Da der biblische Kalender nach anderen Regeln tickt als der Schulkalender, finden die Osterferien in NRW jährlich in verschiedenen Zeiträumen statt.

Nach Festlegung der Kirche fällt Ostern auf den Sonntag, der auf den ersten Vollmond seit Frühlingsbeginn folgt. Dieser Sonntag ist der Palmsonntag. Für die künftigen Jahre darfst du dir merken: Der früheste Palmsonntag kann am 22. März sein und der spätestmögliche Tag ist der 25. April.

Pfingstferien in NRW 2022-2023

  • 2022: keine
  • 30. Mai 2023

Im Jahr 2022 gibt es keine Pfingstferien in NRW. Ein Jahr später darfst du dich am 30. Mai 2023 auf einen freien Dienstag nach dem Pfingstmontag freuen und hast somit ein verlängertes Wochenende vom 27. bis 30. Mai 2023.

Weil Pfingsten jedes Jahr am 50. Tag nach Ostern stattfindet und Ostern zu verschiedenen Zeitpunkten ist, sind auch die Pfingstfeiertage „beweglich“. Sie finden zwischen dem 10. Mai und 23. Juni statt und teilen sich in Pfingstsonntag und Pfingstmontag auf.

Wieso aber gibt es an diesen Feiertagen 2022 keine Schulferien in NRW? Hierzu solltest du wissen, dass die Pfingstferien generell umstritten sind. Bundesländer wie Baden-Württemberg und Bayern legen rund um Pfingsten eine freie Woche fest, wodurch sich die Sommerferien nach hinten verschieben. Der Nachteil, der offen diskutiert wird und weswegen es keine Pfingstferien in NRW gibt, ist, dass das zweite Halbjahr durch längere Pfingstferien zu stark beschnitten werden könnte, weil der Schulbetrieb kurz nach Ostern und kurz vor den Sommerferien unterbrochen wird.

Sommerferien in NRW 2022-2023

  • 27. Juni 2022 - 09. August 2022
  • 22. Juni 2023 - 04. August 2023

Im Gegensatz zu den Pfingstferien darfst du dich auf die langen und erlebnisreichen Sommerferien in NRW jedes Jahr verlassen. Während dieser längeren Auszeit kannst du ins Ausland, erste berufliche Erfahrungen bei einem Ferienjob machen, mit Freunden chillen und vieles mehr unternehmen!

Die großzügige Dauer dieser Ferien wurde übrigens im Hamburger Abkommen 1964 festgelegt und muss in einen Zeitraum zwischen dem 1. Juli und 10. September eines jeden Jahres fallen. Wieso diese Schulferien in NRW zu einem anderen Zeitpunkt als in anderen Bundesländern beginnen und enden, ist schnell erklärt: Die Sommerferien verursachen aufgrund der vielen Familienurlaube reichlich Verkehr auf den Straßen. Um Staus, Unfällen und anderen negativen Vorkommnissen vorzubeugen, sind die Sommerferien in NRW 2022 vom 27. Juni bis 9. August und 2023 vom 22. Juni bis 4. August und etwas anders als in anderen Bundesländern terminiert.

Herbstferien in NRW 2022-2023

  • 04. Oktober 2022 - 15. Oktober 2022
  • 02. Oktober 2023 - 14. Oktober 2023

Die Herbstferien haben ebenso wie die Sommerferien keine Feiertage als Anlass. Ursprünglich waren sie als Auszeit für Schüler vorgesehen, damit die Schüler den Eltern bei der Kartoffelernte helfen konnten. Heute verbringen die Schüler die Herbstferien in NRW seltener bei der Kartoffelernte und stattdessen bei gutem Wetter z. B. in den Hochseilgärten, wo sie das fallende Laub und die bunte Farbenpracht aus atemberaubenden Höhen beobachten können. Bei schlechtem Wetter sind Tagesausflüge in Museen oder entspannte Zusammenkünfte mit Freunden und Familie daheim angesagt. Die Herbstferien in NRW reichen 2022 vom 4. bis zum 15. Oktober und 2023 vom 2. bis zum 14. Oktober.

Weihnachtsferien in NRW 2022-2023

  • 23. Dezember 2022 - 06. Januar 2023
  • 21. Dezember 2023 - 05. Januar 2024

Nur einen Tag, bevor die Geschenke an Heiligabend ausgepackt werden, beginnen die Weihnachtsferien in NRW am 23. Dezember 2022 und gehen bis zum 6. Januar 2023. Ein paar Tage mehr Vorlaufzeit für Heiligabend gibt es 2023. Hier starten die Weihnachtsferien in NRW am 21. Dezember und dauern bis zum 5. Januar 2024 an.

Angesichts der vielen Feiertage 2022 bzw. 2023 während dieser Ferien und aufgrund des Neujahrswechsels planen sich die Weihnachtsferien gewissermaßen wie von selbst. Kaum haben sie begonnen, sind sie schnell vorbei, und es startet ein neues Jahr mit neuen Ferientagen.

Feiertage 2022-2023 und Brückentage in NRW in der Kompaktübersicht

Neben den Schulferien darfst du dich 2022 und 2023 auch über mehrere Feiertage und Brückentage in NRW freuen. Beachte: Nicht an allen Brückentagen hast du schulfrei!

Jetzt kostenfrei und unverbindlich testen

Probieren Sie simpleclub und überzeugen Sie sich selbst! In einem unverbindlichen Gespräch erklären wir Ihnen:

Checkmark Icon
Wie simpleclub funktioniert
Checkmark Icon
Warum Nachwuchskräfte selbstständig mit uns lernen
Checkmark Icon
Wie Sie als ausbildender Betrieb Zeit und Geld sparen
Lassen Sie sich von uns durch Ihre kostenlose Testphase führen