Schulferien Niedersachsen 2022 & 2023: Alle Ferientage, Feiertage und Brückentage in Niedersachsen im Überblick!

Da die Ferienzeiten in deutschen Bundesländern unterschiedlich beginnen und enden, wollen wir hier einen Überblick über die Schulferien in Niedersachsen geben. Wann genau beginnen die Sommerferien in Niedersachsen, wann die Winter- oder Osterferien? Hier gibt es alle Informationen kompakt zusammengefasst. 

Überblick: Termine für die Schulferien Niedersachsen 2022/23

Nach Festlegung der Schulferien werden die Informationen auf den Webseiten der einzelnen Ministerien veröffentlicht. Das niedersächsische Kultusministerium hat aktuell alle Daten für die Schulferien der Jahre 2017/18 bis 2023/24 festgelegt. Wir haben die Termine für die Schulferien in Niedersachsen im Schuljahr 2022/23 für Sie im Überblick:

Zu den Schulferien Niedersachsens kommt noch ein Brückentag zwischen Himmelfahrt und dem Wochenende, nämlich der 19. Mai 2023 hinzu.

Sommerferien Niedersachsen

In den Sommerferien Niedersachsen gibt es für die Schüler und Schülerinnen ganze sechs Wochen frei, nämlich vom 14. Juli bis zum 24. August. Diese Zeit ist perfekt für Reisen, Ausflüge und die Vor- bzw. Nachbereitung des Unterrichtsmaterials. Die sommerlichen Temperaturen laden dazu ein, die Natur zu genießen und die Batterien des Körpers wieder aufzuladen. 

Herbstferien Niedersachsen 

Die Herbstferien sind in Niedersachsen ganze zwei Wochen lang und beginnen im Jahr 2022 am 17. Oktober. Auch hier eignen sich kurze Ausflüge ideal, wenn es das Wetter erlaubt. Ansonsten können Schüler und Schülerinnen die Zeit dafür nutzen, sich auf die letzten Schulwochen des Jahres vorzubereiten. 

Weihnachtsferien Niedersachsen

Die Weihnachtsferien sind als Feiertage für die Familie gedacht. Frei haben die Schüler ab dem 23. Dezember und bis zum 6. Januar. Traditionell geht es zu Weihnachten eher ruhiger zu und die Zeit wird genutzt, um die Verwandtschaft zu besuchen und so viel Zeit wie möglich mit der Familie zu verbringen. 

Winterferien Niedersachsen

Zwar sind die Winterferien in Niedersachsen mit nur zwei Tagen sehr kurz, aber sie laden dennoch dazu ein, die Verwandten zu besuchen, Wintersport zu betreiben oder einfach eine kurze Verschnaufpause einzulegen. Im Jahr 2023 fallen die Winterferien auf den 30. und 31. Jänner.

Osterferien Niedersachsen 

Die Osterferien Niedersachsens sind um die Feiertage Karfreitag und Ostermontag angelegt. Im Jahr 2023 beginnen sie am 27. März und halten bis zum 11. April an. Hier haben Schüler und Schülerinnen mehr als zwei Wochen frei, um sich von den Strapazen der Schule zu erholen. Je nach Wetterlage bieten sich eine kurze Reise oder sportliche Aktivitäten an der frischen Luft perfekt an.

Pfingstferien Niedersachsen 

Auch wenn es laut Kalender an Pfingsten in Niedersachsen nur einen Tag frei gibt, ergeben sich mit den gesetzlichen Feiertagen tatsächlich zwei verlängerte Wochenenden. Der perfekte Zeitpunkt, um einen Tagesausflug zu machen oder die Verwandtschaft zu besuchen. Bayern und Baden-Württemberg sind die einzigen Bundesländer, die längere gesetzliche Pfingstferien haben.

Schulferien in Niedersachsen: Wir fassen zusammen

Wie überall in Deutschland habt ihr als Schüler in Niedersachsen Schulferien, die euch ausreichende Erholung sichern. Am besten geht das bei Ausflügen und Urlauben mit der Familie oder je nach Alter auch mit Freunden oder Vereinen. Wir wünschen euch schon jetzt erholsame nächste Ferien!

Warum variieren Schulferien je nach Bundesland? 

Ferienzeiten werden von den einzelnen Bundesländern selbst festgelegt und sind damit nicht bundesweit einheitlich. Bundesländer legen die Ferienzeit entweder permanent fest oder passen diese an die Ferien anderer Länder an. Lediglich die Sommerferien werden von der Kultusministerkonferenz festgelegt. 

Der Hauptgrund für diese Absprache liegt darin, den Verkehr zu entlasten und einen Ansturm auf Hotels und Ferienorte zu verhindern. Auch die Anzahl der Ferientage ist aus pädagogischen Gründen gesetzlich festgelegt, somit haben alle Schulkinder in Deutschland mindestens 75 Werktage (einschließlich Samstag) und 63 Werktage (ohne Samstag) im Jahr frei. Die Schulferien Niedersachsens richten sich nach der Fünf-Tage-Woche. 

Wie werden die Schulferien vergeben?

Die Bundesländer werden für eine faire Einteilung in fünf verschiedene Ländergruppen gegliedert. Niedersachsen ist in der gleichen Gruppe wie Bremen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die Anzahl der Bundesländer in jeder Gruppe richtet sich nach der Einwohnerzahl. Die Schulferien werden in einem rollierenden System festgelegt, damit jedes Bundesland möglichst gleichmäßige Schulferien zugeteilt bekommt. 

Jetzt kostenfrei und unverbindlich testen

Probieren Sie simpleclub und überzeugen Sie sich selbst! In einem unverbindlichen Gespräch erklären wir Ihnen:

Checkmark Icon
Wie simpleclub funktioniert
Checkmark Icon
Warum Nachwuchskräfte selbstständig mit uns lernen
Checkmark Icon
Wie Sie als ausbildender Betrieb Zeit und Geld sparen
Lassen Sie sich von uns durch Ihre kostenlose Testphase führen