DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1 EINLEITUNG

Hi und herzlich willkommen zu unserer Datenschutzerklärung!

Wir haben versucht, alles so ausführlich, übersichtlich und verständlich wie möglich zu erklären, sodass du sofort nachvollziehen kannst, welche Daten wir von dir haben und was mit deinen Daten passiert.

Gleich vorab:

Uns liegt das Thema Datenschutz sehr am Herzen, weshalb es uns wichtig ist, dass wir mit deinen Daten korrekt umgehen.

Solltest du trotz unserer Bemühungen das Gefühl haben, dass wir etwas nicht nach deinen Vorstellungen umsetzen, kannst du jederzeit unserem Support schreiben und wir kümmern uns sofort darum.

Damit du den Hintergrund besser verstehst:

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet eine verständliche Datenschutzerklärung zu haben. Das würden wir wie gesagt sowieso machen, weil uns das persönlich wichtig ist.

Gleichzeitig gibt es aber Behörden, die Ausschau nach Firmen halten, die die Datenschutzerklärung nicht korrekt umgesetzt haben. Diese Behörden lesen unsere Datenschutzerklärung auch. Deshalb wirst du hier ganz oft auch den Verweis auf gesetzliche Abschnitte sehen, mit denen wir offiziell zeigen, dass wir auch dürfen was wir tun.

Deshalb nicht wundern: Die Datenschutzerklärung ist natürlich zuerst für deine Information gedacht. Und gleichzeitig müssen wir gesetzliche Richtlinien einhalten, weshalb es dann eben manchmal rechtliche Hinweise gibt.

Jetzt aber viel Spaß beim Lesen und vor Allem viel Erfolg bei der nächsten Klausur!

Dein simpleclub Team



2 KONTAKTINFORMATIONEN

Hier findest du alle Kontaktdaten, die in Bezug zum Datenschutz stehen.

---

Hier zunächst unsere Kontaktdaten:

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts

simpleclub GmbH

Lena-Christ-Straße 2

82031 Grünwald

---

Und hier die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Proliance GmbH / www.datenschutzexperte.de Datenschutzbeauftragter Leopoldstr. 21 80802 München [email protected]



3 WICHTIGE BEGRIFFE, DIE DU KENNEN SOLLTEST

Datenschutz ist kein einfaches Thema und manchmal etwas schwer zu verstehen.

Damit du unsere Datenschutzerklärung komplett verstehst, findest du hier die offiziellen Erklärungen aus der Datenschutzgrunverordnung (DSGVO).

Falls du also mal ein Wort nicht verstehen solltest, kannst du unter dem Link einfach nachschauen und es nachlesen.



4 WELCHE DATEN WERDEN DURCH DEN BESUCH AUF UNSERER WEBSITE UND APP VERARBEITET?

Wenn du unsere Webseiten aufrufst, ist es technisch notwendig, dass über deinen Internetbrowser Daten an unseren Webserver übermittelt werden. Folgende Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen deinem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

    • Besuchte Domain

    • Datum und Uhrzeit der Anforderung

    • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde

    • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)

    • Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem

In der simpleclub App erheben wir zusätzlich diese Daten:

    • Gerätehersteller und Name

    • Betriebssystem und Version

    • Appversion

Die aufgelisteten Daten erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website zu gewährleisten und eine komfortable Nutzung unserer Website durch dich und andere Nutzer zu ermöglichen.

Die Logdatei dient außerdem dazu, die Systemsicherheit und -stabilität auszuwerten und wird für administrative Zwecke gebraucht.

Falls du dich für die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten bzw. der Logfiles interessierst, findest du sie in der DSGVO unter Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns ggf. kurzzeitig gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Die Daten werden durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene sofort anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Nutzer herzustellen. Es erfolgt keinerlei Auswertung dieser Daten außer für statistische Zwecke in anonymisierter Form. Eine Zusammenführung dieser Daten mit Daten anderer Datenquellen wird nicht vorgenommen.



5 WELCHE INFORMATIONEN ERFASSEN WIR GRUNDSÄTZLICH?

In diesem Abschnitt erklären wir dir, welche Informationen wir von dir grundsätzlich erfassen und warum wir das tun.

Solltest du etwas nicht verstehen, schreibe uns gerne jederzeit an unseren Support und wir werden deine Frage so schnell wie möglich beantworten.

Registrierung

Um unsere Website und App zu nutzen, musst du dich registrieren. Dadurch wird ein Benutzerprofil angelegt. Bitte beachte, dass wir die Zustimmung deiner Eltern für die Registrierung brauchen, solltest du noch keine 16 Jahre alt sein, da wir deine Angaben ansonsten nicht verarbeiten und die eine Registrierung nicht erlauben dürfen.

Während der Registrierung erheben wir folgende Daten:

    • Dein Name

    • Deine E-Mail-Adresse

    • Schultyp / Studienrichtung / Ausbildungsrichtung (optional)

    • Klassenstufe / Semester / Ausbildungsjahr (optional)

    • Bundesland (optional)

    • Datum und Uhrzeit der Registrierung

    • Profilbild (wenn eins verwendet wird)

    • Sprache

    • Land

Manche Felder sind Pflichtangaben, wenn dem so ist, werden wir dich darauf hinweisen.

Diese Daten dürfen wir deshalb verarbeiten, da sie notwendig sind, damit du simpleclub überhaupt nutzen kannst.

Sobald du ein Nutzerkonto bei uns hast, kannst du dich mit deinen Anmeldedaten anmelden und die kostenlosen Inhalte von simpleclub nutzen.

(Wenn du dich für die Rechtsgrundlage dazu interessierst, findest du das in der DSGVO unter Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 6 Abs. 1 lit. b.)

Deine Daten werden gelöscht, sobald das Nutzerkonto auf unserer Website gelöscht wird und soweit es keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gibt.

Du kannst deine Daten ändern oder dein Benutzerkonto komplett löschen.

Die Funktion dafür findest du ganz einfach in deinem Profil.

Solltest du dabei Probleme haben, kannst du uns jederzeit an unseren Support schreiben und wir werden dein gewünschtes Anliegen unverzüglich umsetzen.

Kontaktaufnahme per E-Mail oder über unseren Support

Wenn du uns per E-Mail oder an unseren Support schreibst, werden deine Angaben und deine dort angegebenen Kontaktdaten gespeichert. Das tun wir, um deine Anfrage zu bearbeiten und dir auch bei Anschlussfragen zur Verfügung zu stehen.

Diese Daten geben wir in keinem Fall ohne deine Einwilligung weiter.

Rechtlich gesehen dürfen wir das deshalb, weil wir ein Interesse daran haben, dein Anliegen zu beantworten. (Die Rechtsgrundlage dafür findest du in der DSGVO unter Art. 6 Abs. 1. lit. f und Art. 6 lit. b)

Deine Daten werden nach abschließender Bearbeitung deiner Anfrage gelöscht, außer es gibt gesetzliche Aufbewahrungspflichten.



6 VERSCHICKEN WIR NEWSLETTER UND WENN JA WIE?

Wenn du unseren Newsletter bekommen willst, benötigen wir als Pflichtangabe deine E-Mail-Adresse. Das ist klar, denn sonst können wir keine Mail verschicken #captainobvious :D

Außerdem speichern wir deine IP-Adresse, über die du dich für den Newsletter angemeldet hast, sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung.

Das tun wir, um selbst nachweisen zu können, dass du dich freiwillig angemeldet hast und es nicht jemand anderes war, der sich als du ausgibt.

Damit wir sicher wissen, dass du unseren Newsletter wirklich bekommen willst, verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren.

Das bedeutet, dass wir dir erst dann unseren Newsletter per E-Mail zusenden, wenn du uns ausdrücklich bestätigt hast, dass du unseren Newslettern bekommen willst. Dazu schicken wir dir im ersten Schritt eine E-Mail mit einem Link, über den du bestätigen kannst, dass du tatsächlich der Inhaber der E-Mail-Adresse bist, die sich für den Newsletter angemeldet hat.

Damit erteilst du uns die Einwilligung, dass wir deine E-Mail-Adresse für den Newsletterversand nutzen dürfen. Diese Einwilligung speichern wir, zusammen mit dem Datum und der Uhrzeit, wann du eingewilligt hast.

(Wenn du dich für die Rechtsgrundlage interessierst, findest du das in der DSGVO unter Art. 6 Abs. 1 lit. a)

Du kannst den Newsletter natürlich jederzeit abbestellen. Das machst du entweder über den Link ganz unten in jeder E-Mail, die wir an dich verschicken, oder indem du uns an unseren Support schreibst und uns mitteilst, dass du keine E-Mails mehr von uns bekommen willst.

Nach der Abmeldung löschen wir deine E-Mail Adresse unverzüglich aus unserem Newsletter-Verteiler, außer du hast uns deine Einwilligung gegeben, dass wir deine Daten weiterhin nutzen dürfen oder die Verarbeitung ist weiterhin gesetzlich zulässig.



7 WIE VERWENDEN WIR COOKIES UND WAS IST DAS ÜBERHAUPT?

Unsere Website setzt Cookies ein, die vom Browser auf deinem Gerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen zur Nutzung der Website enthalten (z. B. zur laufenden Sitzung). Cookies dienen dazu dich anzumelden und unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf deinem Rechner abgelegt werden und die dein Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies, welche nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du diese löschst oder die Speicherdauer abläuft. Diese Cookies ermöglichen es uns, deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen Websiteprozesse zu vereinfachen (z. B. das Vorhalten bereits ausgewählter Optionen). Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages sowie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website oder einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs. Davor fragen wir dich aber nochmals nach deiner Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Die Cookie Einstellungen können unter den folgenden Links für die jeweiligen Browser verwaltet werden.

Du kannst auch die Cookies vieler Unternehmen und Funktionen einzeln verwalten, die für Werbung eingesetzt werden. Verwende dazu die entsprechenden Nutzertools, abrufbar unter https://www.aboutads.info/choices/ oder http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices

Die meisten Browser bieten zudem eine sog. „Do-Not-Track-Funktion“ an, mit der du angeben kannst, dass du nicht von Websites „verfolgt“ werden möchtest. Wenn diese Funktion aktiviert ist, teilt der jeweilige Browser Werbenetzwerken, Websites und Anwendungen mit, dass du nicht zwecks verhaltensbasierter Werbung und Ähnlichem verfolgt werden möchtest.

Informationen und Anleitungen, wie du diese Funktion bearbeiten kannst, erhältst du je nach Anbieter deines Browsers, unter den nachfolgenden Links:

    • Mozilla Firefox: https://www.mozilla.org/de/firefox/dnt/

Zusätzlich kannst du standardmäßig das Laden sog. Scripts verhindern. NoScript erlaubt das Ausführen von JavaScripts, Java und anderen Plug- ins nur bei vertrauenswürdigen Domains deiner Wahl. Informationen und Anleitungen, wie du diese Funktion bearbeiten kannst, erhältst du über den Anbieter deines Browsers (z. B. für Mozilla Firefox unter: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/noscript/).

Bitte beachte, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann und bei der Deaktivierung unserer Cookies technisch kein Login mehr möglich ist.



8 WIE VERWENDEN WIR SOCIAL-MEDIA-PLUG-INS UND WAS IST DAS ÜBERHAUPT?

Facebook-Connect

Wir bieten dir die Möglichkeit dich für unseren Dienst mit Facebook-Connect anzumelden. Bitte beachte, dass du mit Klick auf den Button deine Einwilligung abgibst. Wir dürfen dir damit die schnelle Registrierung bzw. Einloggen anbieten. Wenn du dich für die Rechtsgrundlage interessierst, findest du sie unter Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Eine zusätzliche Registrierung ist somit nicht möglich. Zur Anmeldung wirst du auf die Seite von Facebook weitergeleitet, wo du dich mit deinen Nutzungsdaten anmelden kannst. Hierdurch werden dein Facebook-Profil und unser Dienst verknüpft. Durch die Verknüpfung werden uns automatisch von der Facebook Inc. folgende Informationen übermittelt:

    • Facebook Nutzer Id

    • Vorname

    • Nachname

    • Voller Name

    • Profilbild

    • Email-Adresse

Wir nutzen von diesen Daten ausschließlich deinen Namen, deine E-Mail-Adresse, dein Geburtsdatum und deine Sprache. Diese Informationen sind für den Vertragsschluss zwingend erforderlich, um dich identifizieren zu können.

Weitere Informationen zu Facebook-Connect und den Privatsphäre-Einstellungen kannst du bitte den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen der Facebook Inc. entnehmen.

Google Sign-In

Wir bieten dir die Möglichkeit dich für unseren Dienst mit Google Sign-In anzumelden. Bitte beachte, dass du mit Klick auf den Button deine Einwilligung abgibst. Wir dürfen dir damit die schnelle Registrierung bzw. Einloggen anbieten. Wenn du dich für die Rechtsgrundlage interessierst, findest du sie unter Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Eine zusätzliche Registrierung ist somit nicht möglich. Zur Anmeldung wirst du auf die Seite von Google weitergeleitet, wo du dich mit deinen Nutzungsdaten anmelden kannst. Hierdurch werden dein Google-Profil und unser Dienst verknüpft. Durch die Verknüpfung werden uns automatisch von der Google LLC folgende Informationen übermittelt:

    • Google Nutzer Id

    • Voller Name

    • Vorname

    • Nachname

    • Profilbild

    • Email-Adresse

Wir nutzen von diesen Daten ausschließlich deinen Namen, deine E-Mail-Adresse, dein Geburtsdatum und deine Sprache. Diese Informationen sind für den Vertragsschluss zwingend erforderlich, um dich identifizieren zu können.

Weitere Informationen zu Google Sign-In und den Privatsphäre-Einstellungen kannst du bitte den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen der Google LLC entnehmen.

Social-Media-Verlinkungen

Soziale Netzwerke (Facebook, Instagram und YouTube) sind auf unserer Webseite lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken des eingebundenen Text-/ Bild-Links wirst du auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Erst nach der Weiterleitung werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Webseiten entnehme bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der von Ihnen genutzten Anbieter.



9 WELCHE TECHNOLOGIEN VERWENDEN WIR?

In diesem Abschnitt zeigen wir dir, welche Tools wir verwenden, um unsere Website und App weiter zu verbessern. Da durch diese Tools auch Daten verarbeitet werden, wollen wir dir genau erklären, was diese Tools machen und warum wir sie nutzen.

Letztendlich dienen sie einfach dazu, dass wir einen besseren Eindruck davon bekommen, wie du und andere Nutzer simpleclub nutzen, um damit unsere Website und App noch weiter zu verbessern.

Du wirst merken, dass die Übersicht gleich sehr formell formuliert ist. Wie in der Einleitung schon gesagt, müssen wir das so formulieren, um rechtlich gesehen alle wichtigen Aspekte erklärt zu haben. Solltest du deswegen etwas nicht verstehen, schreibe uns einfach an unseren Support und wir erklären dir alles.

Bei einigen der Tools erfolgt eine Übertragung von personenbezogener Daten in die USA. Deshalb sind weitere Schutzmechanismen erforderlich, die das Datenschutzniveau der DSGVO sicherstellen. Um dies zu gewährleisten, haben wir mit dem Anbieter Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO vereinbart. Diese verpflichten den Empfänger der Daten in den USA, die Daten entsprechend dem Schutzniveau in Europa zu verarbeiten. In Fällen, in denen dies auch durch diese vertragliche Erweiterung nicht sichergestellt werden kann, bemühen wir uns um darüberhinausgehende Regelungen und Zusagen des Empfängers in den USA.

Für das Webhosting und für infrastrukturelle Dienstleistungen setzen wir den Dienst Google Cloud Platform des Anbieters Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Dabei werden durch Google personenbezogene Daten in die USA übermittelt. Hier haben wir wie im Abschnitt zuvor beschrieben, ebenfalls Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO vereinbart und bemühen uns um darüberhinausgehende Regelungen und Zusagen des Empfängers in den USA. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.



10 AN WEN GEBEN WIR DEINE DATEN WEITER?

An die NSA.

Nein Spaß :D

Zumindest wissen wir davon nichts…

Wir übermitteln deine personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an Dritte, außer

    • wenn wir in der Beschreibung der jeweiligen Datenverarbeitung explizit darauf hingewiesen haben.

    • wenn du eine ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt hast,

    • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe deiner Daten hast,

    • im Falle, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht und

    • soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit dir erforderlich ist.

Wichtige Info für dich in normalem Deutsch:

Diese Aufzählung ist die offizielle Formulierung, die wir verwenden müssen. Wir können dir sagen, dass wir deine Daten niemals ohne deine Einwilligung irgendwie anders verwenden, als du das willst. Falls du irgendwelche Fragen zu diesem Abschnitt hast, schreibe uns einfach an den Support und wir beantworten dir alles.

Wir nutzen darüber hinaus für die Abwicklung unserer Services externe Dienstleister, die wir sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt haben. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

Mit diesen Dienstleistern haben wir Auftragsverarbeitungsverträge geschlossen, um sicherzustellen, dass sie korrekt mit allen Daten umgehen.

(Falls du dich für die Rechtsgrundlage interessierst, findest du sie in der DSGVO unter Art. 28)

Damit du dir das besser vorstellen kannst, hier eine Auflistung der Tätigkeiten, die wir an externe Dienstleister abgeben:

    • Webhosting

    • Versand von E-Mails

    • Content-Management & Nutzeranalyse

    • Player

    • Websitenanalyse

Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben.

Warum wir überhaupt Dienstleister verwenden?

Wenn man ein Unternehmen hat, so wie wir simpleclub, dann ist es fast unmöglich alle Dinge, die man braucht, selbst herzustellen.

Wenn wir zum Beispiel unsere Videos abspielen wollen, dann macht es wenig Sinn, selbst einen Video-Player zu bauen, wenn es schon mehrere Dienstleister gibt, die einen anbieten.

Das gleiche gilt beispielsweise für das Content-Management:

Wir haben eine Menge Videos, die wir verwalten müssen (hochladen, sortieren, etc.). Das System dazu könnten wir zwar selbst bauen, aber das wäre viel zu teuer geworden. Stattdessen nutzen wir dafür einen Dienstleister, der so ein Content-Management System schon gebaut hat.



11 WIE LANGE SPEICHERN WIR DEINE DATEN?

Grundsätzlich speichern wir deine Daten nur dafür, dass du simpleclub optimal nutzen kannst.

Beispielsweise speichern wir deine Klassenstufe, um dir aus der ganzen simpleclub Welt direkt die Inhalte anzuzeigen, die für dich relevant sind.

Natürlich speichern wir deine Daten nicht einfach so bis in alle Ewigkeit.

Dazu gibt es gesetzliche Aufbewahrungsfristen (z.B. aus dem Handelsrecht und dem Steuerrecht) an die wir uns halten.

Nach Ablauf der jeweiligen Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.

Wenn Daten zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind oder unsererseits ein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung besteht, werden die Daten gelöscht, wenn sie zu diesen Zwecken nicht mehr erforderlich sind oder du von deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht hast.



12 WELCHE RECHTE HAST DU?

In diesem Abschnitt findest du alle Rechte, die du nach dem Datenschutzgesetz hast.

Kleine Warnung: Wir haben hier größtenteils die offiziellen Formulierungen verwendet, um rechtlich alles korrekt darzustellen. Solltest du etwas nicht verstehen, schreibe uns einfach an [email protected].

Aber jetzt, los geht’s mit deinen Rechten:

1) Das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kannst du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft deiner Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

2) Das Recht, gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

3) Das Recht, gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

4) Das Recht, gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, du aber deren Löschung ablehnst und wir die Daten nicht mehr benötigen, du jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast.

5) Das Recht, gemäß Art. 20 DSGVO deine personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

6) Das Recht, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst du dich hierfür an die Aufsichtsbehörde des Bundeslandes unseres oben angegebenen Sitzes oder ggf. die deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO:

Du hast das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;

Widerspruchsrecht

Sofern deine personenbezogenen Daten von uns auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast du gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dies aus Gründe erfolgt, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben. Soweit sich der Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke von Direktwerbung richtet, hast du ein generelles Widerspruchsrecht ohne das Erfordernis der Angabe einer besonderen Situation.

Möchtest du von deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an [email protected]



13 ANPASSUNGEN UND STAND DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung erforderlichenfalls unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften anzupassen bzw. zu aktualisieren.

Auf diese Weise können wir sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unserer Leistungen berücksichtigen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für deinen Besuch gilt die jeweils aktuellste Fassung.

Stand dieser Datenschutzerklärung: 14.09.2020



14 TOP, GESCHAFFT!

Du hast dich nun durch den wohl längsten Rechtstext bei simpleclub gekämpft und hast es geschafft! Glückwunsch!

Wir hoffen, wir konnten dir so verständlich wie möglich zeigen, was bei simpleclub mit deinen Daten passiert. Wie du gesehen hast, verwenden wir deine Daten nicht, weil wir Bock drauf haben, sondern damit du simpleclub korrekt nutzen kannst.

Solltest du irgendwas aus dieser Datenschutzerklärung nicht verstanden haben, schreibe uns gerne an den Support und wir erklären dir alles ganz genau.

Jetzt aber viel Spaß mit simpleclub und viel Erfolg bei der nächsten Klausur!

Beste Grüße,

Dein simpleclub Team.